Sie sind hier: Startseite » Leistungen » Designböden

Designböden

Sie haben sich für einen Designboden Belag entschieden?

Designboden, Vinylboden, PVC, Linoleum – die Begriffe dürften jedem geläufig sein. Doch was genau bezeichnen diese Begriffe und worin liegen die Unterschiede?

Im Grunde bezeichnen die Begriffe PVC, Vinyl- und Designboden ein und dasselbe, einen elastischen Bodenbelag aus Polyvinchlorid, kurz PVC.
Lange Zeit stand es nicht gut um das Image eines PVC Belags. Optisch wenig ansprechend und mit gesundheitsgefährdende Schadstoffe belastet.

Doch der gute, alte PVC-Belag wurde stark verbessert und weiterentwickelt. Gesetzliche Prüfkriterien gewährleisten, dass der Belag frei von Schadstoffen ist und die Gesundheit nicht gefährdet.
Dank moderner Verarbeitungstechniken kann ein PVC-Belag die unterschiedlichsten Optiken annehmen, von Fliesen- bis Holzdesign – der Gestaltung sind kaum Grenzen gesetzt.

Etwas anders sieht es bei dem Begriff Linoleum aus, denn Linoleum unterscheidet sich tatsächlich von PVC. Zum einen ist da die Beschaffenheit des Linoleums, zum anderen wird der Belag aus natürlichen Rohstoffen gefertigt.


Vinyl

Vorteile Nachteile
zertifizierter Vinylboden ist gesundheitlich unbedenklich kann giftige Weichmacher enthalten, wenn der Bodenbelag unzertifiziert ist und außerhalb der EU produziert wurde
pflegeleicht (kein ölen, polieren) Untergrund muss vor dem Verlegen sehr eben sein, sonst kann der Vinylboden beschädigt werden
dank der glatten Oberflächen leicht zu reinigen: Vinylboden muss nur gesaugt oder feucht gewischt werden. je nach Farbe anfälliger für Kratzer als Laminatboden
hohe Feuchtigkeitsbeständigkeit
nicht abschleifbar im Gegensatz zu Parkettboden
auch für Feuchträume geeignet, bei entsprechender Verlegung (massives Vinyl, wasserfester Klebstoff)
nicht abschleifbar im Gegensatz zu Parkettboden
individuelle Bodengestaltung durch große Auswahl an Dekoren, Designs und Farben Schwere Gegenstände können den Vinylboden beschädigen
gute schalldämmende Eigenschaften, oft mit integrierter Trittschalldämmung Der Farbton von Vinylböden lässt sich nachträglich nicht verändern
geringe Einbauhöhe, daher optimal für Renovierungen  
fußwarm  

Überzeugt?

Dann klicken sie hier!
Unser Büro ist für Sie von 9.00-12.00 / 14.00-17.00 erreichbar.